matthias philipps software - BildArchiv / Infos

Konzept


Die Software basiert auf einer SQL-Datenbank und ist Netzwerk- und Multiuserfähig. Die Software läuft unter Windows (95 / 98 / ME / NT / 2000 / XP). Als Datenbankserver kann entweder der eigene PC oder ein Server unter Windows (NT4 / 2000 / XP) bzw. Linux verwendet werden.

Hinter dem Programm steht die folgende Philosophie :
Bilder (und auch andere Dokumente) werden in das Bildarchiv aufgenommen und von der Software verwaltet.

Dabei werden die Original Daten lediglich in eine vom Programm verwaltete Verzeichnisstruktur verschoben.
Die Daten bleiben 1:1 unverändert als Original-Datei erhalten. Mit dem Verschieben der Daten wird eine Vorschau auf die Daten erzeugt und neben den Verwaltungsdaten in die Datenbank gespeichert.

Die Struktur, in der die Originale abgelegt werden, wird vom Programm so organisiert, dass die Verzeichnisse immer auf ein Backup Medium passen. Sich also ohne Probleme auf eine CD brennen lassen, oder auf ein Tape kopiert werden können.
Verzeichnisse die auf ein Backupmedium kopiert wurden, lassen sich von der Festplatte löschen, die Vorschau auf die Daten bleibt dabei in der Datenbank.
Das Verschlagworten von archivierten Bildern erfolgt (unter anderem) per frei zu definierenden Funktionstasten.

Besonderes Augenmerk habe ich auf die Darstellung von Bildern digitaler Kameras gelegt. Von diesen Bildern wird der EXIF-Header gelesen und die Bilder beim ansehen entsprechend der Bildlage gedreht.

Schema